Der Moderne Purismus


Auch in unserer Zeit finden sich sehr viele Gegner der entlehnten Wörter. In machen Fällen haben sie Recht. In manchen doch nicht. Wie bereits beschrieben stellt sich der Pusrismus ein klares Ziel: Fremdwörter sollen aus der Sprache verschwinden. Doch was tun, wenn es sich in der Sprach kein Synonym für das entlehnte Wort findet?
Die Puristen der vergangenen Jahrhunderte versuchte sich einfach die nicht existierenden Wörter auszudenken, doch das klang meistens sehr unnatürlich.(Zum Beispiel hat man vorgeschlagen anstatt "Natur" -die Zeugenmutter aller Dinge zu verwenden).Natürlich hat sich die Wendung in der deutschen Sprache nie eingelebt!

www.berufsunfaehigkeitsversicherung-experten.com Vergleiche bei Berufsunfähigkeitsversicherungen im Internet